Mauro Lo Conte Bach Debussy Cover

Kultursponsoring

Profunda und IMMAC unterstützen durch finanzielle Förderungen seit 2009 musikalische Ausnahmetalente in der klassischen Musik. Für Nachwuchstalente werden Stipendien vergeben oder den Künstlern werden unter anderem Produktionen von CD´s ermöglicht.
Ein gutes Beispiel eines erfolgreichen Kultursponsorings ist der österreichische Cellist Friedrich Kleinhapl, der seit einigen Jahren im Rahmen der Förderungen unterstützt wird und mittlerweile zu den weltbesten und gefragtesten Cellisten gehört. Mauro Lo Conte ist ein junger und hochbegabter Pianist und Absolvent der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Er steht nun am Anfang seiner musikalischen Karriere und wird seit 2012 im Rahmen des Kultursponsorings von Profunda und IMMAC unterstützt.
Mit Miki Yumihari haben wir seit 2015 eine außergewöhnliche Pianistin in unsere Förderung aufgenommen. Sie wurde in Japan geboren und begann das Klavierspielen im Alter von drei Jahren mit großer Begeisterung. Seit 2004 lebt Frau Yumihari in Wien, um ihre musikalische Inspiration mit Kammermusik und Solokonzerten weiterzuentwickeln. Gleichzeitig tritt sie regelmäßig in den wichtigsten Konzertsälen Japans wie der Suntory Hall in Tokyo, Kyoto Concert Hall und Hyogo Performing Arts Center auf. Ihre Konzertauftritte führte sie mit der Klassik Philharmonie Hamburg, Hamburger Camerata und weiteren bekannten Orchester zusammen.
Seit 0
Profunda unterstützt musikalische Ausnahmetalente in klassischer Musik.
Seit 0
Mauro Lo Conte wird im Rahmen des Kultursponsorings unterstützt.
Seit 0
Miki Yumihari, außergewöhnliche Pianistin, in Förderung aufgenommen.
Seit 0
Profunda fördert das Felix Dehmel Trio in eine neue Musikrichtung.

MIKI YUMIHARI

Miki Yumihari wurde in Japan geboren und begann das Klavierspielen im Alter von drei Jahren mit großer Begeisterung. Mit neun Jahren zog sie nach Deutschland, um ihr musikalisches Talent weiterzuentwickeln. Schon fünf Jahre später bekam sie ein Stipendium an der Yehudi Menuhin Schule in London wo die Grundlagen für ihr außergewöhnliches musikalisches Wissen und ihre Inspiration durch Lord Menuhin, Vlado Perlemuter und Seta Tanyel gelegt wurden. In dieser Zeit trat sie in der Royal Albert Hall, South Bank Centre und Wigmore Hall in Londo auf. Lord Menuhin schrieb über sie: „Miki Yumihari ist eine der sensibelsten und eindrucksvollsten, jungen Pianistinnen, die ich je gehört habe.“ Von London zog sie nach New York, wo sie im Alter von 18 Jahren das Studium an der Julliard School begann und den Bachelors degree erhielt. Ihre Master und Professional Abschlüsse vollendete sie am Mannes College of Music in New York. Seit 2004 lebt Frau Yumihari in Wien, um ihre musikalische Inspiration mit Kammermusik und Solokonzerten weiterzuentwickeln. Gleichzeitig tritt sie regelmäßig in den wichtigsten Konzertsälen Japans auf. www.miki-yumihari.com
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MIKI Yumihari
MIKI Yumihari
MIKI Yumihari
MIKI Yumihari

Alle CDs

Felix Dehmel Trio Jazz Cover
Miki Yumihari Klavier Cover
Miki Yumihari Chopin Cover
Ginastera Mompou Gershwin Cover
Mauro Lo Conte Cover
Mauro Lo Conte Bach Debussy Cover
Max Bruch Pieces for Violincello and Orchestra Cover